Nach dem Derbysieg folgt die Pleite

Geschrieben von

Verdient, auch in dieser Höhe, unterlagen die Buron Joker im "kleinen" Derby beim EC Peiting vor 1.366 Zuschauern, darunter einigen hundert mitgereisten Fans, mit 2:8. Auch wenn der Mannschaft von Maurizio Mansi nach dem anstrengenden Derbysieg ein wenig die Kraft fehlte, ist eine Niederlage in dieser Höhe nicht entschuldbar. Auch die beiden Torhüter Martin Fous und der nach dem 0:2 ins Spiel gebrachte und nach dem 1:7 wieder ausgetauschte Clemens Heringer haben sicher schon weitaus bessere Tage erlebt. Insgesamt fehlte es sowohl an der Durchschlagskraft im Angriff als auch an der Abstimmung und am nötigen Einsatz in der Defensive. Deswegen steht die Mannschaft auch am Freitag gegen den unmittelbaren Konkurrenten Klostersee in der Pflicht.

Zurück

ESVK-Aktuell